Sobanudel-Salat mit Tahin-Dressing

Donnerstag, 23. August 2012

Lecker Sobanudeln, lecker grüne Bohnen, lecker Sesam. Mehr muss ich eigentlich nicht sagen.


Zutaten:
500 g grüne Bohnen
250 g Sobanudeln (aufpassen, es gibt nur wenige glutenfreie Sobanudeln)
4 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
1 EL schwarze Sesamsamen

Dressing:
2 EL Tahin
1 Knoblauchzehe, zerrieben
3 EL Reisessig
3 EL Olivenöl
1 TL Sesamöl
2 TL Sojasauce (glutenfrei)
1 EL Zucker/Agavendicksaft
Salz, Pfeffer

Die Bohnen putzen und schräg in lange Stücke schneiden. Die Bohnen in Salzwasser knapp garen (dauert etwa 5-6 Minuten). Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Ebenfalls abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

Die Zutaten für das Dressing gut miteinander verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls es zu dickflüssig ist, noch einen Schluck Wasser zugeben.

Die Bohnen in einer großen Schüssel mit Nudeln, Frühlingszwiebeln und Sesam mischen. Unmittelbar vor dem Servieren das Dressing untermischen.

Quelle: Cook it Salate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hover to Pin

 
Designed with ♥ by Nudge Media Design