Vegan Wednesday No 20

Mittwoch, 19. Dezember 2012

So here it is, Merry Christmas, ... ach nein, Vegan Wednesday!


Der 20. seiner Art und ich bin wirklich begeistert über die tollen Essensposts, die sich Woche für Woche bestaunen lassen. Und es ist der letzte Vegan Wednesday vor Weihnachten - wunderbar. Ich bin schon gespannt auf die Posts nächste Woche, hoffentlich gibt es auch am zweiten Weihnachtstag noch genügend Weihnachts-Essen zu bestaunen! :) Nicht, dass ihr alle schon satt seid!

Gesammelt wird diese Woche bei Regina und Ende der Woche könnt ihr all die vorweihnachtlichen Posts hier bestaunen. 

Mein Vegan Wednesday ist heute geprägt von einem Sofa-Tag und viel Zeit zum Essen: Rechtzeitig vor Weihnachten habe ich nämlich eine beeindruckende Bronchitis bekommen und begleite die Weihnachtsmusik mit Husten.

Frühstück

 
Ziemlich unspektakulär: Frucht-Sojajoghurt mit Cornflakes.

Zwischendurch


Ein äußerst leckerer Apfel und Sesam Krokant Riegel. Apfel und Riegel geteilt mit dem Kind.

Mittagessen


Hm, das war erstaunlich gut! Pilz-Paprika-Lauch Pfanne mit Sojaschnetzel (in Grillgewürz mariniert) plus Reis und veganer Bratensauce.

Zwischendurch


Gebrannte Mandeln, Nüsse, im Hintergrund sehr kitschige Weihnachtssongs und....




... Weihnachtsbaum schmücken! Ach, langsam komme auch ich in Weihnachtsstimmung.

Abendessen

 
Die Qualität des Fotos hat sich der Einfachheit des Abendessens angepasst. :) Eine Scheibe (glutenfreies) Brot mit Alnatura Kräuter-Streich, Gurke und Kirschtomaten.


Quinoasalat

Dienstag, 18. Dezember 2012

Dieses Rezept ist so gar nicht winterlich - es ist allerdings auch schon ein paar Wochen her, dass es in unsere Mägen wandern durfte. Auch wenn dieser Beitrag eine ganze Weile auf Halde lag: Es handelt sich hier um meinen Lieblings-Quinoasalat!



Das Rezept könnt ihr hier nachlesen. Ich bin kein Fan von roter Paprika, schon gar nicht roh, deswegen habe ich die Paprika durch Tomate ersetzt. Statt Honig fand Agavendicksaft Verwendung und schon ist es DER vegane Salat schlechthin.

Vegan Wednesday No 19

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Das ich heute mal wieder beim Vegan Wednesday mitmachen kann, ist eher Zufall. In den letzten beiden Wochen habe ich immer verschlafen, dass Mittwoch ist, und wenn ich daran gedacht habe, habe ich vergessen Bilder zu machen. Es ist wirklich unfassbar was für ein stressiger Monat der Dezember ist, während alle von Besinnlichkeit und Weihnachtsvorfreude reden. Ich habe mir am Wochenende gebrannte Mandeln gekauft und mal ein paar Plätzchen gebacken, weil ich mir dachte, das muss so sein. Aber Weihnachts- oder Winterstimmung tritt bei mir nur insofern auf, dass mir zu kalt ist. Alles andere wird von Abgabeterminen vor Jahresende übertönt. Dabei bin ich eigentlich eine hoffnungslose Weihnachtsromantikerin und kriege bei Aber Heidschi Bumbeidschi Tränen in die Augen. Bum bum.

In diesem Sinne: Die Beiträge werden diese Woche bei der lieben Carola gesammelt und anschließend hier veröffentlicht. 

Heute wurde mein Tag ungeplant ruhiger, weil ich Nacht und Vormittag mit übler Migräne zugebracht habe. Ab Mittag kamen jedoch meine Lebensgeister und auch der Appetit wieder. Deswegen beginnt mein Essen mit einem sehr späten Frühstück.

Frühstück/Mittagessen


Entspanntes sehr spätes Frühstück zur Mittagszeit auf dem Sofa: Glutenfreie Brötchen, verschiedene Aufstriche herzhaft&süß und ein guter Sojamilch-Kaffee. Dabei habe ich mich am Schneetreiben erfreut. Wenn ich mehr solcher ruhigen Momente hätte, würde mein Weihnachtskitsch-Herz höher schlagen!

Zwischendurch


Hier die weihnachtlichen Alibi-Kekse. Glutenfreie und vegane Zimtsterne. Die schmecken super, sind allerdings nach zwei Tagen sehr trocken. Merke: Sofort aufessen.

Abendessen

 
Hm, schmatz schmatz - das war lecker! Süßkartoffeln mit Mangold und Kichererbsen. Abgeschmeckt mit Kümmel, Koriander und Zitrone. Ich liebe Kümmel! Oben drauf zerläuft ein Klecks Sojajoghurt. Das wird es bei uns jetzt öfter geben!


Hover to Pin

 
Designed with ♥ by Nudge Media Design