Wer, wie, was?



Ich bin Laura, Anfang 30, und lebe zusammen mit Mann und Kind in Mittelhessen. Am Ende eines meist turbulenten Tages stehe ich am liebsten in der Küche und schwinge den Kochlöffel. Dass der Mann dann hinterher die Küche wieder sauber macht ist ziemlich gut, das Chaos danach kann ich nämlich nicht ausstehen.

Ich mag Schokolade, Sushi, Tassen, Kochbücher und Espresso, außerdem habe ich eine echte Schwäche für Kaffeemaschinen. Mein großer Traum ist eine richtig professionelle Espressomaschine! Ich gucke gerne gute und auch schlechte TV-Serien, liebe den Duft von frisch gebackenem Kuchen und spaziere gerne am Meer. Am Wochenende findet ihr mich in der Regel auf dem Wochenmarkt. Ich liebe den Herbst mindestens genau so wie den Frühling. Frühlingsgefühle und Herbstmelancholie finde ich prima. Dreckige Küchen, Fahrrad fahren, rohe Zwiebeln und Insektengetier aller Art mag ich allerdings gar nicht.

Vegetarierin war ich schon als Kind überwiegend. Totes Tier auf meinem Teller mochte ich noch nie. Nur eine Schwäche für Datteln im Speckmantel hat mich komischerweise über die Jahre begleitet. Zwei Jahre habe ich mich sehr konsequent als Veganerin probiert, bin zwischendurch wieder zum Vegetarismus übergegangen und lebe aktuell wieder nahezu vegan. Vegan ist super, sowohl für meinen Körper als auch für mich. Allerdings muss ich immer ein bisschen aufpassen, dass mir der Auswärtsverzicht nicht zu anstrengend wird und ich dadurch nicht die Lust und Energie fürs Vegansein verliere. Mittelhessen ist eben nicht Hamburg oder Berlin und ab und an ist die vegetarische Alternative dann doch befriedigender. Mit diesem Kompromiss lebe ich prima.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hover to Pin

 
Designed with ♥ by Nudge Media Design